Wissenwertes und Tipps rund um Getränke

Bier – gesund oder nicht?

.. solange man's trinkt und nicht säuft.

So könnte man knapp formuliert die physiologischen Auswirkungen von Biergenuss beschreiben. Beruhigend, harntreibend und wohltuend gehören zu den Attributen des deutschen Nationalgetränkes.

Weiterlesen: Bier – gesund oder nicht?

Biersorten

BE
Bittereinheiten, Scala zum messen der Bittere im Bier

Stammwürze
der Anteil des aus der Maische gelösten Stoffe

Weiterlesen: Biersorten

Mineralien – Was brauchen wir?

Calcium
Knochen, Zähne, Blutgerinnung, Reizübertragung

Magnesium
Herz, Nieren, Energiestoffwechsel

Natrium
Wasserhaushalt, Verdauung, Säure-Basen-Haushalt, Reizleitung 

Weiterlesen: Mineralien – Was brauchen wir?

Saftkunde

Worauf Sie beim Kauf von Fruchtsäften achten sollten

Bei jedem Fruchtgetränk muss der Saftanteil auf dem Etikett angegeben sein - meistens geschieht das allerdings nur Kleingedruckt. Deshalb können auch nur 4 von 10 Personen Fruchtsäfte richtig einschätzen - nämlich als die Produkte, die unverdünnt und nur aus Früchten hergestellt werden. Alle anderen Personen verwechseln Fruchtsäfte mit "Nektar" oder "Fruchtsaftgetränk".

Weiterlesen: Saftkunde

Tipps für den Gastronomen

Anschluss der Fässer
Fässer nach der Anlieferung mind. 24 Std., je nach Außentemperatur sogar bis zu 48 Std., vorkühlen. Die Fässer einer Sorte nach der Reihenfolge ihrer Anlieferung verbrauchen (first in first out).

Weiterlesen: Tipps für den Gastronomen

Verschiedene Wasser

Mineralwasser ist das beliebteste Wasser.
Weiter gibt es Heilwasser, Tafelwasser und Quellwasser. Die Unterschiede liegen insbesondere im Ursprung.

Weiterlesen: Verschiedene Wasser

Wein: Anbaugebiete

Um Verwechslungen zwischen Qualitätsweinen und Tafelweinen zu vermeiden, unterscheidet das EU-Recht zwischen "bestimmten Anbaugebieten" und "Weinbaugebieten". Für "Landweine" (die Tafelweise sind) mussten unterscheidungsfähige Namen festgelegt werden.

Weiterlesen: Wein: Anbaugebiete

Wein: Geschmack

Sie wissen nicht wie Ihr Wunschwein schmeckt? Dann hilft Ihnen vielleicht unser Geschmacksguide bei der Auswahl

Portugieser Weißherbst halbtrocken
Lachsfarbenartiger, milder und vollmundiger Protugieser Weißherbst. Ein süffiger Sommerwein der während des Essens universell einsetzbar ist.

Weiterlesen: Wein: Geschmack

Wein: Qualitäten

Ein Wein darf die Bezeichnung nur tragen, wenn er folgende Kriterien erfüllt:

Weiterlesen: Wein: Qualitäten

Wein: Rebsorten

Nahezu 140 Sorten werden angepflanzt, große Marktbedeutung besitzen allen voran der Riesling und der Müller-Thurgau.

Weiterlesen: Wein: Rebsorten
×

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Onlineangebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Datenschutzerklärung